Sentences


Wie gern würd ich mit Dir reden,
doch ich würd weinen wie der Regen!
Und Du würdest da stehen und lachen,
und Dir keine Gedanken drüber machen!

 

"Ich weiss nicht, warum wir warten,
Menschen zu sagen, was wir für sie fühlen.
Irgendwann ist es zu spät."
"Ich hoffte einfach,
dass Du es immer wusstest?!?"

 


Am liebsten wäre ich blind,
um nicht das zu sehen was mich so kaputt macht…
Ich möchte keine Ohren,
denn das, was ich höre, bricht mir das Herz…
Und am liebsten hätte ich keinen Mund,
um immer zu lügen, dass alles hier noch ein Sinn hat…

 

Frag nicht warum ich weine…
Frag nicht warum ich zittere…
Frag nicht warum ich niemanden sehen will…
Frag nicht warum ich beinahe verzweifle…
Frag nicht warum ich traurig bin…
Frag nicht warum meine Haut so blass ist…
Frag nicht womit ich deinen Namen an die Wand geschrieben habe…
Frag nicht warum ich sterben möchte…
Wenn es dich ja doch nicht interessiert!!

 

Eines Tages kriegen ein Junge und ein Mädchen von einem Engel ein Geschenk..
Er sagt zum Mädchen:
Ihr dürft euch Deinen Weg ansehen, von da an, als ihr euch kennen gelernt habt..
Sie hielten sich an ihm fest und kamen an einen Strand..
Überall waren zwei Paar Fussspuren zu sehen..
In all den Jahren hatte es nur eine Zeit gegeben,
in der nur ein Paar Füsse im Sand war..
Dem Mädchen fiel geschockt auf,
dass es die schwerste Zeit ihres Lebens gewesen war,
in der man nur eine Spur sah..
Sie sagte zu dem Jungen:
"Du warst immer da,
ausser in der Zeit,
in der ich Dich am meisten gebraucht hätte..
Da hast Du mich ganz alleine gehen lassen.."

Doch der Junge widersprach ihr:
"Schau genauer hin.."

Das Mädchen verstand nicht,
was er meinte,
er klärte sie auf:
"Da, wo Du nur eine Spur im Sand sehen kannst,
habe ich Dich getragen,
damit Du nicht irgendwann zusammen brichst.."

 

So ein schöner Tag und ein noch schöneres Leben..
Doch trotz diesem Lächeln,
trotz dieser Freude..
Der Schmerz wird nicht einfach verschwinden..
Man kann ihn unterdrücken..
Aber wenn man alleine ist wird er immer hervor brechen..

 

razorblade sweet razorblade
come and kiss my skin!
kiss it, make it bleed!
kiss it, make the pain fade!
kiss it, take my life!
kiss it, send me to my grave!
kiss it, make me free!

 

Sterbend stehst Du vor mir,
aus Deinen Armen rinnt Blut.
Mit einem spöttischen Lächeln
brichst Du in meinen Armen
zusammen und stirbst dort.
Und mit Dir mein ganzes Leben...

 

Das Mädchen mir gegenüber blickt traurig.
Ihre Haare, um die sie so viele beneiden, hängen formlos an ihr hinunter.
Ihre Augen,die so glänzten, blicken matt und leer.
Verzweiflung steht ihr ins Gesicht geschrieben.
Plötzlich bebt sie am ganzen Körper.
Eine einzelne Träne läuft über ihre Wange.
Ich strecke die Hand aus, möchte das Mädchen trösten.
Doch das einzige, das ich berühre, ist der kalte Spiegel vor mir.