Lateinische Sprüche


Sanguino, ergo sum
Ich blute, also bin ich

Mors ultima linea rerumes
- Der Tod steht am ende aller Dinge

Quoties aliquis ad latus aut pone tergum cecidert, exclama: "Non decipies me, fortuna, nec secrum aut negelegentem opprimes. Scio quid pares; alium quidem percussiti, sed me petisti."
- So oft einer neben dir oder hinter dir niedergefallen ist, rufe aus: "Du täuschst mich nicht, o Schicksal, du wirst mich nicht unvorbereitet und unachtsam überraschen. Ich weiß, was du vorhast: einen anderen zwar hast du getroffen, aber mich hast du gemeint."

Quod me nutrit - me destruit
- Was mich erhält - tötet mich

Donec eris felix, multos numerabis amicos. Tempora si fuerint nubila, solus eris.
- Solange du glücklich bist, wirst du viele Freunde zählen, wenn die Zeiten bewölkt sind, wirst du allein sein.

Cum tacent, clamant
- Indem sie schweigen, schreien sie